Spenden

Mit Hilfe der Ortsansässigen Minen sowie Spenden aus Australien und Europa wurde dieses Projekt in Pampa Grande Bolivien möglich.
Mit Hilfe der Ortsansässigen Minen sowie Spenden aus Australien und Europa wurde dieses Projekt in Pampa Grande Bolivien möglich.

Neustart in Ravelo und Ocuri Bolivien

Mit Hilfe der Ortsansässigen Minen sowie Spenden aus Australien und Europa wurde dieses Projekt in Pampa Grande Bolivien möglich.
Wie früher auch Padre Dietmar muss ich mich auf Anweisung des Bischofs neuen Herausforderungen stellen. Ich bekam Ravelo & Ocuri nördlich von Potosí zugewiesen. Dazu gehören fast Einhundert kleine Kommunen in den Bergen. Der Norden von Potosí gehört zu den ärmsten Regionen von Bolivien. Nach über einem Jahrzehnt in Villazón stehen mir nun große Herausforderungen bevor. Als erstes muss ich das Pfarrhaus in Ravelo das mir als Hauptstützpunkt gilt in Ordnung gebracht werden. Dabei ist die Straßenfront auf dem Bild noch richtig gut.

Padre Hernán Tarqui, Iglesia Católica, Bienvenidos en Ravelo & Ocuri Bolivia

Missionsspenden:

zugunsten einer vielseitigen und lebendigen Pfarrarbeit, sowie Instandsetzung bzw. Neubau verschiedener Kapellen. Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist, Pax-Bank Köln Iban: DE29 3706 0193 0021 7330 32 BIC: GENODED1PAX Wichtig im Verwendungszweck für Padre Hernán Tarqui Bolivien. Sollte es mit der Spendenbescheinigung ‘mal nicht klappen, schickt Frau Tran von der Missionsprokur, Tel.: 02133-869144 oder Email: tran@spiritaner.de auf Anfrage dann die gewünschte Bescheinigung

Nach der Eucharistie erhielten die Schüler ein kleines Geschenk mit Schulmaterial
Nach der Eucharistie erhielten die Schüler ein kleines Geschenk mit Schulmaterial

Ravelo & Ocuri, gehören zur Diözese Potosí

Bischof von Potosi

"Die Pfarreien San Miguel Ravelo und Ocuri Bolivien, gehören zur Diözese Potosí in Bolivien, deren Bischof jetzt Monseñor NICOLAS RENA ist."

Rundbrief Weihnachten 2020 <<<<<<
Liebe Unterstützer von Ravelo & Ocuri als PDF<<<<<<